Förderverein für die Einrichtungen der Praunheimer Werkstätten e.V.

____________________________________________


Über uns

 

Angehörige und Freunde von Menschen mit Behinderung gründeten 1992 den Förderverein für die Einrichtungen der Praunheimer Werkstätten e.V. zur Untersützung der Menschen mit Behinderung, die in den Einrichtungen der Praunheimer Werkstätten gGmbH ( pw°) leben und arbeiten. Angehörige und ehemalige Mitarbeiter der pw° arbeiten ehrenamtlich, mit professioneller Erfahrung und Engagement verantwortungs-bewusst an der Erreichung des Satzungsauftrages: der Gewährung finanzieller Unterstützungen für die Betreuung der Menschen mit Behinderung, um deren Lebensqualität zu sichern und nach Möglichkeit zu verbessern.

In enger Abstimmung mit Verantwortlichen der Einrichtungen der Praunheimer Werkstätten gGmbH wird der Förderverein immer dann aktiv, wenn dringend konkrete Hilfen für die Werkstattbeschäftigten und/oder die Bewohner/innen der Wohnanlagen erforderlich sind und Alternativfinanzierungen ausfallen oder nicht ausreichen. Das wird zunehmend wichtiger, weil die öffentlichen Kassen -und damit auch die Praunheimer Werkstätten gGmbH- weiter dem Sparzwang unterliegen und eine auskömmliche Refinanzierung grundsätzlich nur für die gerade notwendigen Hilfen möglich ist.

Trotz der satzungsmäßigen Nähe zur Praunheimer Werkstätten gGmbH ist der Förderverein eine juristisch und organisatorisch unabhängige und eigenständige Organisation. Aktuell hat der Förderverein mehr als 100 Mitglieder.


Vorstand des Fördervereins

Vorstand, Rechnungsprüferinnen und Beirat wurden für die kommenden drei Jahre in der Mitgliederversammlung am 29.04.2019 neu gewählt. Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: 


 Peter Klaas                   

  1. Vorsitzender

Dr. Anna Meseure-Fischer

2. Vorsitzende

Hedwig Hommen

Schatzmeisterin

 

                             Doris Diemer

                            Schriftführerin

                Eduard Deeg

       Beisitzer/ stv. Schriftführer